Auslandskrankenversicherungen
vergleichen und bis zu 86,4% sparen!

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Auslandskrankenversicherung Wiener Städtische

Auch in √Ėsterreich reicht w√§hrend eines Auslandsaufenthaltes der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht aus. Eine zus√§tzliche private Auslandskrankenversicherung ist deshalb ratsam. Die Wiener St√§dtische Versicherung bietet eine Auslandskrankenversicherung als Jahresschutz an.

Auslandskrankenversicherung der Wiener Städtischen

  • Jahresversicherung
  • kein Abschluss f√ľr Einzelreisen m√∂glich

Aufnahmebedingungen

  • nur f√ľr Personen mit festem Wohnsitz in √Ėsterreich
  • f√ľr Einzelpersonen
  • f√ľr Familien
  • Familienversicherung: alle Personen m√ľssen in einem Haushalt leben
  • Abschluss bis zum 75. Lebensjahr m√∂glich
  • auch f√ľr ausl√§ndische G√§ste und Besucher in √Ėsterreich

Geltungsbereich

  • weltweiter Versicherungsschutz
  • kein Ausschluss bestimmter L√§nder

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Es ist nicht einfach, bei der Vielzahl der angeboten Tarife die beste Auslandskrankenversicherung mit der g√ľnstigsten Pr√§mie zu finden. Daher ist ein Versicherungsvergleich mit unserem seiteninternen Vergleichsrechner sinnvoll. Er ermittelt die besten Auslandskrankenversicherungen f√ľr Sie. Das blaue Feld „Zum Versicherungsvergleich“ f√ľhrt automatisch auf den Tarifrechner. Nach dem Vergleich gibt es die M√∂glichkeit, einen Onlinevertrag f√ľr eine Versicherung abzuschlie√üen.

 

 

 


 

Die Wiener St√§dtische Versicherungsgruppe bietet ma√ügeschneiderte und leistungsstarke Produkte f√ľr private Personen. Nicht nur der Bereich der Sach- und Personenversicherungen wird von der Wiener St√§dtischen umfassend betreut. Ein Hauptaugenmerk der Versicherungsgesellschaft liegt auf dem Bereich der privaten Gesundheitsvorsorge. Neben der Krankenvollversicherung bietet die Wiener St√§dtische Wahltarife und Zusatzversicherungen f√ľr den individuellen Bedarf. Eine der angebotenen Zusatzversicherungen ist die Auslandskrankenversicherung mit Ganzjahresschutz. Die ‚ÄěTop-Med‚Äú Reisekrankenversicherung kann unter http://www.wienerstaedtische.at/privat/urlaub/top-med-reise-krankenversicherung.html beantragt. Die angebotene Versicherungspolice kann auch dann beantragt werden, wenn f√ľr ausl√§ndische G√§ste und Besucher ein ausreichender Krankenversicherungsschutz ben√∂tigt wird.¬†

Tarifoptionen und Aufnahmebedingungen der Auslandskrankenversicherung

Die Auslandskrankenversicherung der Wiener St√§dtischen kann nicht f√ľr Einzelreisen abgeschlossen werden. Sowohl f√ľr Einzelpersonen als auch f√ľr ganze Familien ist der Abschluss der Auslandsreisekrankenversicherung bei der Wiener St√§dtischen nur mit einer einj√§hrigen Versicherungslaufzeit m√∂glich. Als Versicherungsnehmer akzeptiert die Wiener St√§dtische f√ľr die Auslandskrankenversicherung nur Personen, die einen festen Wohnsitz innerhalb √Ėsterreichs haben. Wird die Police als Familienversicherung beantragt, sind √ľber die Auslandsreisekrankenversicherung der Wiener St√§dtischen alle Personen abgedeckt, die in einem gemeinsamen Haushalt gemeldet sind. Daher gilt die Wiener St√§dtische Auslandsreisekrankenversicherung auch f√ľr Stiefkinder, Enkelkinder und Adoptivkinder, bis diese das 20. Lebensjahr vollendet haben. Generell bietet die Wiener St√§dtische die Auslandskrankenversicherung f√ľr alle Privatpersonen bis zur Vollendung des 75. Lebensjahres an. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung durch √§ltere Personen ist nicht m√∂glich. Die Auslandskrankenversicherung der Wiener St√§dtischen kosten f√ľr Einzelpersonen pauschal 29,40 Euro und f√ľr Familien pauschal 58,80 Euro. Der Beitrag zur Familienversicherung bleibt stets gleich und ist unabh√§ngig von der zu versichernden Personenzahl.¬†

Garantierte Leistungen und Erstattungsgrenzen der Auslandskrankenversicherung

Die Wiener St√§dtische Auslandsreisekrankenversicherung bietet einen weltweiten Versicherungsschutz und schlie√üt keine einzelnen Reisel√§nder aus. √úbernommen werden durch den Versicherungstr√§ger die w√§hrend der Reise anfallenden Kosten f√ľr station√§re Behandlungen zu 90 %. Der Versicherungsnehmer muss unabh√§ngig von der Art des station√§ren Aufenthaltes eine eigene Beteiligung von 10 % tragen. Im Gegenzug ist in der Auslandskrankenversicherung der Wiener St√§dtischen auch die Erstattung von Behandlungskosten enthalten, wenn die Krankheit chronisch ist und schon vor der Reise bestand. Dann muss der Versicherungsnehmer aber anhand √§rztlicher Unterlagen nachweisen k√∂nnen, dass die Behandlung akut notwendig war. Die Erstattungsgrenze von 90 % kommt auch dann zum Tragen, wenn Bergungs- und Suchkosten geltend gemacht werden. Muss dagegen ein R√ľcktransport des Versicherungsnehmers nach √Ėsterreich erfolgen, √ľbernimmt die Auslandskrankenversicherung die Kosten in voller H√∂he. Die Kostenerstattung erfolgt dann, wenn der Transport medizinisch notwendig ist. Der R√ľcktransport des Versicherungsnehmers wird unabh√§ngig vom Reiseziel durch die Tyrol Air Ambulance durchgef√ľhrt. Die Kosten f√ľr einen anderweiten Transportdienstleister werden durch die Reisekrankenversicherung der Wiener St√§dtischen nicht erstattet. Im Bereich der station√§ren Unterbringung bietet die Auslandskrankenversicherung weitere Zusatzleistungen. Wenn das Krankenhaus mehr als 50km vom eigentlichen Urlaubsort entfernt liegt, d√ľrfen mitreisende Familienmitglieder auf Kosten der Reisekrankenversicherung in der N√§he des Krankenhauses ein Quartier beziehen. Diese Regelung gilt f√ľr maximal zehn N√§chte. Sollte ein Kind w√§hrend der Reise erkranken, kann eine Begleitperson ebenfalls station√§r aufgenommen werden. F√ľr die Unterbringung als Begleitperson werden maximal 50 Euro pro Tag erstattet. Kinder unter 20 Jahren sind √ľber die Familienpolice auch dann versichert, wenn sie ohne die Eltern verreisen. Erkrankt ein mitversichertes Kind w√§hrend der Reise, √ľbernimmt die Auslandsreisekrankenversicherung die Nachreisekosten f√ľr einen Elternteil. Die Erstattung erfolgt sowohl f√ľr die Anreise, f√ľr die R√ľckreise und f√ľr die Unterbringung vor Ort. Diese Kosten werden nur √ľbernommen, wenn das mitversicherte Kind l√§nger als f√ľnf Tage station√§r untergebracht werden muss und aus medizinischen Gr√ľnden kein R√ľcktransport m√∂glich ist.

Häufig Gestellte Fragen

Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

Eine private Auslandskrankenversicherung sch√ľtz vor Krankheitskosten auf Reisen ins Ausland und √ľbernimmt die Kosten f√ľr einen R√ľcktransport, sofern dieser medizinisch notwendig ist. Ein Auslandskrankenschutz ist daher f√ľr jeden, der ins Ausland reist, unverzichtbar.

Was ist der Unterschied zwischen einer Reisekrankenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung?

Die Begriffe Reisekrankenversicherung und Auslandskrankenversicherung werden oft verwechselt. In den letzten Jahren hat sich folgende Regelung immer weiter durchgesetzt: Reisekrankenversicherungen sind Krankenversicherungen f√ľr Reisen und Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr. Auslandskrankenversicherungen sind dagegen Krankenversicherungen f√ľr Reisen und Auslandsaufenthalte √ľber ein Jahr.

Wozu braucht man eine Auslandskrankenversicherung?

Viele Menschen glauben, auch im Ausland durch die gesetzlichen Krankenkassen gut gegen m√∂gliche Krankheitskosten abgesichert zu sein. Leider ist dies jedoch nicht der Fall. Zwar √ľbernehmen die gesetzlichen Krankenkassen Kosten im Krankheitsfall auf Reisen, jedoch nur, wenn sich die Schadensf√§lle innerhalb der L√§nder ereignen, mit denen ein Sozialabkommen vereinbart ist. Zu diesen sogenannten "Schengen-Staaten" geh√∂ren fast alle europ√§ischen Staaten. Bei Reisen au√üerhalb der Schengen-Staaten besteht kein Versicherungsschutz im Krankheitsfall und alle anfallenden Krankheitskosten m√ľssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Eine zus√§tzliche Krankenversicherung f√ľr den Auslandsaufenthalt ist also dringend anzuraten. Doch auch in den Staaten mit Sozialabkommen werden Krankheitskosten nicht zwangsl√§ufig von den gesetzlichen Krankenkassen in vollem Umfang √ľbernommen. Krankenversicherungen rechnen alle Krankheitskosten nach festgelegten Standards√§tzen ab. Diese k√∂nnen jedoch im Ausland ganz anders bemessen sein als in Deutschland. Daher kann zu teilweise hohen Eigenkosten der Betroffenen kommen, sofern nur der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkasse besteht. Eine zus√§tzliche Krankenversicherung f√ľr den Auslandsaufenthalt w√ľrde die kompletten Krankheitskosten √ľbernehmen. Bei Erkrankungen oder Unf√§llen w√§hrend einer Auslandsreise kommt es immer wieder vor, dass der Erkrankte aus medizinischen Gr√ľnden zur√ľck nach Deutschland transportiert werden muss. Auch ein, aus medizinischer Sicht, notwendigen Krankenr√ľcktransport wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht √ľbernommen. Da Krankenr√ľcktransporte extrem teuer sind, k√∂nnte die finanzielle Belastung f√ľr den Betroffenen unter Umst√§nden sogar existenzbedrohend sein. Schutz bietet eine Auslandskrankenversicherung. Diese √ľbernimmt die Kosten f√ľr Krankenr√ľcktransporte aus dem europ√§ischen und au√üereurop√§ischen Ausland.

Was sollte man beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung beachten?

Das Angebot an Auslandskrankenversicherungen ist wirklich gro√ü und f√ľr den Laien oft undurchschaubar. Welche Auslandskrankenzusatzversicherung tats√§chlich die richtige ist, h√§ngt immer vom individuellen Einzelfall ab. Generell gilt die Faustregel: Je l√§nger der Auslandsaufenthalt dauert, desto umfangreicher sollte der Leistungsumfang einer Auslandskrankenversicherung sein. Bei kurzen Auslandsreisen reicht in der Regel eine normale Auslandkrankenversicherung. Bei l√§ngeren Aufenthalten im Ausland sind Krankenversicherungen mit umfassenden Vorsorgeleistungen empfehlenswert. Dar√ľber hinaus sollte auch bei vor√ľbergehendem Aufenthalt in Deutschland Versicherungsschutz bestehen. F√ľr alle, die mehrfach im Jahr verreisen ist eine Jahresversicherung interessant. Gerade bei l√§ngeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, die richtige Versicherung rechtzeitig abzuschlie√üen. Dabei sollte vor allem die Reisedauer ber√ľcksichtigt werden. Eine Auslandskrankenversicherung sollte generell vor dem Reiseantritt abgeschlossen werden. Auch f√ľr Sonderf√§lle gibt es spezielle Angebote. So bieten einige Anbieter Reisekrankenversicherungen speziell f√ľr Studenten, Au-Pairs oder auch Rentner an.

Auslandskranken-Versicherungen im Vergleich