Auslandskrankenversicherungen
vergleichen und bis zu 86,4% sparen!

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Auslandskrankenversicherung WGKK Wiener Gebietskrankenkasse

Die WGKK geh√∂rt zu den gr√∂√üten gesetzlichen Krankenkassen √Ėsterreiches. Die Versicherungsleistungen der WGKK entsprechen in etwa denen, der deutschen Krankenkassen. Grunds√§tzlich beinhaltet der Versicherungsschutz durch WGKK auch in gewissem Umfang eine Auslandsschutz. Eine zus√§tzliche private Absicherung durch eine Auslandsreisekrankenversicherung ist jedoch empfehlenswert.

In √Ėsterreich

  • circa 99 % der Bev√∂lkerung in der gesetzlichen Krankenkasse
  • WGKK einer der gr√∂√üten Versicherer

WGKK Leistungen

  • entsprechen in etwa den Leistungen der deutschen GKV
  • Auslandsschutz nur bedingt gegeben
  • zus√§tzliche private Absicherung ratsam

WGKK Auslandsschutz

  • Kosten√ľbernahme bedingt m√∂glich, jedoch nur bei Behandlungen als Kassenpatient
  • Kosten√ľbernahme nur im Rahmen der √∂sterreichischen Geb√ľhrenverordnung
  • keine √úbernahme von Behandlungskosten als Privatpatient

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Eine private Absicherung durch eine Auslandskrankenversicherung ist empfehlenswert. Doch die Angebote k√∂nnen unterschiedlich ausfallen. Durch einen Versicherungsvergleich mit unserem Vergleichsrechner finden Sie schnell die beste Auslandskrankenversicherung f√ľr Ihren Bedarf. Das blaue Feld „Zum Versicherungsvergleich“ verbindet Sie automatisch mit dem Tarifrechner. Nach der Berechnung kann ein Onlinevertrag abgeschlossen werden.

 


 

Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist eine der gr√∂√üten Krankenkassen in √Ėsterreich, sie geh√∂rt zur gesetzlichen Krankenversicherung, die rund 99 Prozent der Bev√∂lkerung versichert. Das Leistungsspektrum der WGKK entspricht in etwa dem der deutschen gesetzlichen Krankenkassen. Es deckt eine solide Regelversicherung ab, die auf der medizinischen Notwendigkeit aufbaut und die die Vorsorge von Krankheiten ebenso beinhaltet wie die Heilung von akuten Erkrankungen. Eine Reihe von Wahltarifen erg√§nzt die Palette der gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen, doch eine Auslandskrankenversicherung der WGKK gibt es derzeit nicht im Produktportfolio.¬†

Ein etablierter gesetzlicher Krankenversicherer

Die WGKK ist als gesetzliche Krankenkasse in √Ėsterreich zug√§nglich f√ľr alle Versicherten, die der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht unterliegen. W√§hrend in Deutschland rund 90 Prozent der Bev√∂lkerung unter die Pflichtversicherung der gesetzlichen Krankenversicherung fallen, ist dieser Anteil in √Ėsterreich mit rund 99 Prozent der Bev√∂lkerung deutlich h√∂her. Das Leistungsspektrum der WGKK entspricht im Wesentlichen den Leistungen der deutschen gesetzlichen Krankenversicherungen. Dazu geh√∂ren gesundheitsf√∂rdernde Ma√ünahmen ebenso wie die Pr√§vention und die Aufkl√§rung, diese Ma√ünahmen werden unter dem Begriff der Vorsorge subsummiert. Im Fall einer Krankheit steht die √§rztliche Hilfe einschlie√ülich der station√§ren Betreuung zur Verf√ľgung, Heil- und Hilfsmittel sind ebenso abgedeckt wie die Zahlung eines Krankengeldes oder die Erstattung von Kosten f√ľr eine Psychotherapie. Grunds√§tzlich beinhaltet die Wiener Gebietskrankenkasse Auslandskrankenversicherung auch Kosten, die im Ausland anfallen. Allerdings weist die WGKK Auslandskrankenversicherung durchaus Deckungsl√ľcken auf, so dass es im Einzelfall passieren kann, dass der Versicherte seine Kosten durch die Auslandsreisekrankenversicherung der WGKK nicht in vollem Umfang erstattet bekommt. Hier hilft nur der Abschluss einer privaten Krankenversicherung als Erg√§nzung der WGKK Auslandskrankenversicherung.

Zusätzliche Absicherung nötig 

Da die gesetzliche Auslandskrankenversicherung der WGKK unter Umst√§nden nicht alle Kosten abdeckt, die im Ausland anfallen, kann eine erg√§nzende private Absicherung zur Auslandsreisekrankenversicherung der WGKK sehr sinnvoll sein. Sie sorgt daf√ľr, dass auch auf Reisen ein umfassender Versicherungsschutz besteht, so dass der Versicherte im Zweifel die anfallenden Kosten f√ľr eine Behandlung im Ausland nicht aus eigener Tasche zu zahlen hat. Hier entspricht die QGKK Auslandskrankenversicherung mit ihren Leistungen und den m√∂glichen Erg√§nzungen in etwa der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung, die ebenfalls um zus√§tzliche private Versicherungen aufgewertet werden kann. Vor dem Vertragsabschluss empfiehlt sich ein Tarifvergleich, damit man den Tarif findet, der die beste Erg√§nzung der WGKK Auslandsreisekrankenversicherung darstellt.¬†

Ergänzende Versicherung nur nach Tarifvergleich

Wer sich f√ľr eine Erg√§nzung der WGKK Auslandsreisekrankenversicherung entscheidet, f√ľhrt im Idealfall vor dem Vertragsabschluss einen Tarifvergleich durch. Die Unterschiede bei Preisen und Leistungen sind enorm, und wer eine solide Absicherung bei Auslandsreisen sucht, vergleicht diese Leistungen, bevor er sich l√§ngere Zeit an einen Vertrag bindet. Tats√§chlich muss eine zus√§tzliche Absicherung zur Wiener Gebietskrankenkasse Auslandskrankenversicherung nicht teuer sein, doch die Versicherungspr√§mien k√∂nnen durchaus gravierend voneinander abweichen, so dass der Vergleich jeden Monat bares Geld sparen kann. Insgesamt lohnt sich ein fr√ľher Vertragsabschluss der Auslandskrankenversicherung der Wiener Gebietskrankenkasse. Da die Versicherungspr√§mien mit zunehmendem Alter immer weiter steigen, schlie√üt man eine Erg√§nzung zur Auslandskrankenversicherung der Wiener Gebietskrankenkasse am besten schon in jungen Jahren ab. Dann ist auch die Gefahr von zus√§tzlichen Risikozuschl√§gen noch relativ gering, die mit einem h√∂heren Eintrittsalter gegeben sein kann.

Häufig Gestellte Fragen

Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

Eine private Auslandskrankenversicherung sch√ľtz vor Krankheitskosten auf Reisen ins Ausland und √ľbernimmt die Kosten f√ľr einen R√ľcktransport, sofern dieser medizinisch notwendig ist. Ein Auslandskrankenschutz ist daher f√ľr jeden, der ins Ausland reist, unverzichtbar.

Was ist der Unterschied zwischen einer Reisekrankenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung?

Die Begriffe Reisekrankenversicherung und Auslandskrankenversicherung werden oft verwechselt. In den letzten Jahren hat sich folgende Regelung immer weiter durchgesetzt: Reisekrankenversicherungen sind Krankenversicherungen f√ľr Reisen und Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr. Auslandskrankenversicherungen sind dagegen Krankenversicherungen f√ľr Reisen und Auslandsaufenthalte √ľber ein Jahr.

Wozu braucht man eine Auslandskrankenversicherung?

Viele Menschen glauben, auch im Ausland durch die gesetzlichen Krankenkassen gut gegen m√∂gliche Krankheitskosten abgesichert zu sein. Leider ist dies jedoch nicht der Fall. Zwar √ľbernehmen die gesetzlichen Krankenkassen Kosten im Krankheitsfall auf Reisen, jedoch nur, wenn sich die Schadensf√§lle innerhalb der L√§nder ereignen, mit denen ein Sozialabkommen vereinbart ist. Zu diesen sogenannten "Schengen-Staaten" geh√∂ren fast alle europ√§ischen Staaten. Bei Reisen au√üerhalb der Schengen-Staaten besteht kein Versicherungsschutz im Krankheitsfall und alle anfallenden Krankheitskosten m√ľssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Eine zus√§tzliche Krankenversicherung f√ľr den Auslandsaufenthalt ist also dringend anzuraten. Doch auch in den Staaten mit Sozialabkommen werden Krankheitskosten nicht zwangsl√§ufig von den gesetzlichen Krankenkassen in vollem Umfang √ľbernommen. Krankenversicherungen rechnen alle Krankheitskosten nach festgelegten Standards√§tzen ab. Diese k√∂nnen jedoch im Ausland ganz anders bemessen sein als in Deutschland. Daher kann zu teilweise hohen Eigenkosten der Betroffenen kommen, sofern nur der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkasse besteht. Eine zus√§tzliche Krankenversicherung f√ľr den Auslandsaufenthalt w√ľrde die kompletten Krankheitskosten √ľbernehmen. Bei Erkrankungen oder Unf√§llen w√§hrend einer Auslandsreise kommt es immer wieder vor, dass der Erkrankte aus medizinischen Gr√ľnden zur√ľck nach Deutschland transportiert werden muss. Auch ein, aus medizinischer Sicht, notwendigen Krankenr√ľcktransport wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht √ľbernommen. Da Krankenr√ľcktransporte extrem teuer sind, k√∂nnte die finanzielle Belastung f√ľr den Betroffenen unter Umst√§nden sogar existenzbedrohend sein. Schutz bietet eine Auslandskrankenversicherung. Diese √ľbernimmt die Kosten f√ľr Krankenr√ľcktransporte aus dem europ√§ischen und au√üereurop√§ischen Ausland.

Was sollte man beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung beachten?

Das Angebot an Auslandskrankenversicherungen ist wirklich gro√ü und f√ľr den Laien oft undurchschaubar. Welche Auslandskrankenzusatzversicherung tats√§chlich die richtige ist, h√§ngt immer vom individuellen Einzelfall ab. Generell gilt die Faustregel: Je l√§nger der Auslandsaufenthalt dauert, desto umfangreicher sollte der Leistungsumfang einer Auslandskrankenversicherung sein. Bei kurzen Auslandsreisen reicht in der Regel eine normale Auslandkrankenversicherung. Bei l√§ngeren Aufenthalten im Ausland sind Krankenversicherungen mit umfassenden Vorsorgeleistungen empfehlenswert. Dar√ľber hinaus sollte auch bei vor√ľbergehendem Aufenthalt in Deutschland Versicherungsschutz bestehen. F√ľr alle, die mehrfach im Jahr verreisen ist eine Jahresversicherung interessant. Gerade bei l√§ngeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, die richtige Versicherung rechtzeitig abzuschlie√üen. Dabei sollte vor allem die Reisedauer ber√ľcksichtigt werden. Eine Auslandskrankenversicherung sollte generell vor dem Reiseantritt abgeschlossen werden. Auch f√ľr Sonderf√§lle gibt es spezielle Angebote. So bieten einige Anbieter Reisekrankenversicherungen speziell f√ľr Studenten, Au-Pairs oder auch Rentner an.

Auslandskranken-Versicherungen im Vergleich