Auslandskrankenversicherungen
vergleichen und bis zu 86,4% sparen!

┬áDeutschlands gro├čer Preisvergleich

 Jetzt Marktführer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Auslandskrankenversicherung Postbank

Die Postbank ist ihren Kunden schon lange nicht mehr nur als Finanzdienstleister bekannt, sondern stellt auch zahlreiche Versicherungsprodukte zur Verf├╝gung. Ebenfalls wird eine Auslandskrankenversicherung der Postbank angeboten.

Allgemeine Informationen

  • Schlie├čung der gesetzlichen Versorgungsl├╝cke
  • Nur in Verbindung mit einer Visa Card Gold oder Platinum sowie einem Postbankkonto erh├Ąltlich
  • Gesonderter Abschluss einer Postbank Auslandskrankenversicherung nicht m├Âglich
  • Kooperationspartner ist die Chartis Europe S.A.
  • Detaillierte Informationen zur Postbank Auslandsreisekrankenversicherung sind unter dem folgendem Link einsehbar: http://www.postbank.de/csfiles/846_611_Versicherungsbedingungen_VISA_Card_Gold_5.pdf

Leistungen

  • Beitrag zur Auslandskrankenversicherung mit der Jahresgeb├╝hr der Visa Card abgegolten
  • Schutz f├╝r alle europa- und weltweite Reisen bis zu 62 Tage Dauer
  • Ambulante sowie station├Ąre Behandlungen
  • Alternativ Zahlung eines Krankenhaustagegelds in H├Âhe von 31 Euro m├Âglich
  • Selbstbeteiligung 100 Euro
  • Medizinisch angeordneter Krankenr├╝cktransport
  • ├ťberf├╝hrung oder alternative Bestattung im Ausland im Todesfall

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

F├╝r eine Beitragsberechnung steht der interne Tarifrechner zur Verf├╝gung. Ebenfalls l├Ąsst er sich f├╝r eine Leistungseinsichtnahme sowie einen ad├Ąquaten Vergleich mit anderen Versicherern nutzen. Erreichbar ist er mittels dem blauen Button ÔÇ×Zum VersicherungsvergleichÔÇť.

 


 

Kunden der Postbank k├Ânnen online oder in der ans├Ąssigen Filiale eine Visa Card beantragen. Im Rahmen der Visa Card Ausgabe wird ein umfangreiches Versicherungspaket angeboten. Dieses enth├Ąlt einen Jahresversicherungsschutz f├╝r den Karteninhaber und f├╝r Inhaber einer beantragten Zusatzkarte. Insbesondere der Versicherungsschutz f├╝r Auslandsaufenthalte stellt einen gro├čen Anteil am mit der Visa Card verbundenen Versicherungspaket dar. Neben der Reiser├╝cktrittsversicherung bietet die Postbank die Auslandskrankenversicherung f├╝r alle Inhaber der Visa Card Gold oder der Visa Card Platinum an. Eine gesonderte Beantragung der Auslandskrankenversicherung ist nicht m├Âglich. Diese Zusatzversicherung wird nur in Verbindung mit der Kreditkarte und einem bei der Postbank gef├╝hrten Konto angeboten. Der Tr├Ąger der von der Postbank angebotenen Auslandskrankenversicherung ist die Chartis Europe S.A. mit Sitz in Frankfurt am Main.┬á

Beitrag zur Auslandskrankenversicherung und Versicherungsumfang

Der Beitrag zur Auslandskrankenversicherung der Postbank ist bereits mit der Entrichtung der Jahresgeb├╝hr f├╝r die ausgegebene Kreditkarte enthalten. Ein zus├Ątzlicher Versicherungsbeitrag wird f├╝r die Auslandsreisekrankenversicherung von der Postbank nicht berechnet. Da die Geb├╝hr f├╝r die Kreditkarte ein Jahresentgelt ist, entspricht auch die Versicherungspolice einer Ganzjahresversicherung. Der Versicherungsschutz durch die Auslandskrankenversicherung der Postbank erlischt automatisch, wenn die ausgegebene Kreditkarte nicht mehr ben├Âtigt wird. Enthalten ist die Postbank Auslandskrankenversicherung bei der Visa Card Gold und bei der Visa Card Platinum. Bei der Visa Card im Basistarif ist nur die Einkaufsversicherung integriert, der Schutz durch die Auslandsreisekrankenversicherung ist hier nicht gegeben. Der Versicherungsnehmer der Postbank Auslandsreisekrankenversicherung ist der namentlich auf der ausgegebenen Kreditkarte benannte Kunde. Es kann eine Zusatzkarte zur Hauptkarte beantragt werden, dann erweitert sich der Versicherungsschutz durch die Reisekrankenversicherung auf den Inhaber der Zusatzkarte. Das Jahresentgelt f├╝r die Visa Card Gold betr├Ągt 49 Euro. F├╝r die Visa Card Platinum wird ein Jahresentgelt von 99 Euro gefordert. Der Versicherungsschutz durch die Postbank Auslandsreisekrankenversicherung ist unabh├Ąngig vom Einsatz der Visa Card automatisch vorhanden. Die angetretene Reise muss nicht mit der Kreditkarte bezahlt worden sein, um die Auslandsreisekrankenversicherung der Postbank in vollem Umfang und mit weltweitem Geltungsbereich in Anspruch zu nehmen. Versichert sind stets die ersten 62 Tage einer Reise. Die Versicherung umfasst private Reisen ebenso wie Gesch├Ąftsreisen.┬á

Versicherungsleistung und Besonderheiten der Auslandskrankenversicherung

Die Postbank Auslandskrankenversicherung ├╝bernimmt alle w├Ąhrend einer Reise anfallenden Behandlungskosten. Die Kostenerstattung erfolgt sowohl f├╝r station├Ąre als auch f├╝r ambulante Behandlungen. Unabh├Ąngig von der Art der Behandlung und den anfallenden Kosten f├╝r die Behandlung muss der Karteninhaber bei jedem Versicherungsfall eine eigene Beteiligung erbringen. Diese betr├Ągt maximal 100 Euro f├╝r jeden an die Versicherung gemeldeten Versicherungsfall. Ein Tarif der Krankenversicherung ohne eigene Beteiligung ist nicht verf├╝gbar. Die Kosten f├╝r die Behandlung im Ausland werden auch dann erstattet, wenn es sich um die Behandlung einer bereits bestehenden Krankheit oder eines bekannten Leidens handelt. Die Voraussetzung daf├╝r ist eine akute Verschlechterung des Gesundheitszustandes. Versicherungsnehmer der Postbank Auslandsreisekrankenversicherung k├Ânnen bei einer station├Ąren Behandlung im Ausland zwischen der vollen Kostenerstattung und der Zahlung von Krankenhaustagegeld w├Ąhlen. Wird auf die Erstattung der Krankenhauskosten vollst├Ąndig verzichtet, erh├Ąlt der Versicherungsnehmer ein Krankenhaustagegeld von 31 Euro f├╝r jeden Tag des station├Ąren Aufenthalts. Transportkosten f├╝r einen medizinischen R├╝cktransport zum Wohnsitz des Karteninhabers werden erstattet, wenn eine ├Ąrztliche Anordnung vorliegt. Zus├Ątzlich sollte die R├╝cksprache mit dem Versicherer erfolgen, da hier auch eine Organisation des R├╝cktransportes mit einem Ambulanzflugzeug vereinbart werden kann. Nach der vorherigen R├╝cksprache mit dem Versicherer ist der Karteninhaber in Bezug auf die Kostenerstattung auf der sicheren Seite. Beim Tod des Versicherungsnehmers ├╝bernimmt die Auslandskrankenversicherung sowohl anfallende ├ťberf├╝hrungskosten zum Wohnsitz als auch die Kosten f├╝r eine gew├╝nschte Bestattung im Ausland. Die Versicherungsbedingungen der Chartis Europe S.A. Auslandskrankenversicherung sind unter http://www.postbank.de/csfiles/846_611_Versicherungsbedingungen_VISA_Card_Gold_5.pdf abrufbar.

H├Ąufig Gestellte Fragen

Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

Eine private Auslandskrankenversicherung sch├╝tz vor Krankheitskosten auf Reisen ins Ausland und ├╝bernimmt die Kosten f├╝r einen R├╝cktransport, sofern dieser medizinisch notwendig ist. Ein Auslandskrankenschutz ist daher f├╝r jeden, der ins Ausland reist, unverzichtbar.

Was ist der Unterschied zwischen einer Reisekrankenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung?

Die Begriffe Reisekrankenversicherung und Auslandskrankenversicherung werden oft verwechselt. In den letzten Jahren hat sich folgende Regelung immer weiter durchgesetzt: Reisekrankenversicherungen sind Krankenversicherungen f├╝r Reisen und Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr. Auslandskrankenversicherungen sind dagegen Krankenversicherungen f├╝r Reisen und Auslandsaufenthalte ├╝ber ein Jahr.

Wozu braucht man eine Auslandskrankenversicherung?

Viele Menschen glauben, auch im Ausland durch die gesetzlichen Krankenkassen gut gegen m├Âgliche Krankheitskosten abgesichert zu sein. Leider ist dies jedoch nicht der Fall. Zwar ├╝bernehmen die gesetzlichen Krankenkassen Kosten im Krankheitsfall auf Reisen, jedoch nur, wenn sich die Schadensf├Ąlle innerhalb der L├Ąnder ereignen, mit denen ein Sozialabkommen vereinbart ist. Zu diesen sogenannten "Schengen-Staaten" geh├Âren fast alle europ├Ąischen Staaten. Bei Reisen au├čerhalb der Schengen-Staaten besteht kein Versicherungsschutz im Krankheitsfall und alle anfallenden Krankheitskosten m├╝ssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Eine zus├Ątzliche Krankenversicherung f├╝r den Auslandsaufenthalt ist also dringend anzuraten. Doch auch in den Staaten mit Sozialabkommen werden Krankheitskosten nicht zwangsl├Ąufig von den gesetzlichen Krankenkassen in vollem Umfang ├╝bernommen. Krankenversicherungen rechnen alle Krankheitskosten nach festgelegten Standards├Ątzen ab. Diese k├Ânnen jedoch im Ausland ganz anders bemessen sein als in Deutschland. Daher kann zu teilweise hohen Eigenkosten der Betroffenen kommen, sofern nur der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkasse besteht. Eine zus├Ątzliche Krankenversicherung f├╝r den Auslandsaufenthalt w├╝rde die kompletten Krankheitskosten ├╝bernehmen. Bei Erkrankungen oder Unf├Ąllen w├Ąhrend einer Auslandsreise kommt es immer wieder vor, dass der Erkrankte aus medizinischen Gr├╝nden zur├╝ck nach Deutschland transportiert werden muss. Auch ein, aus medizinischer Sicht, notwendigen Krankenr├╝cktransport wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht ├╝bernommen. Da Krankenr├╝cktransporte extrem teuer sind, k├Ânnte die finanzielle Belastung f├╝r den Betroffenen unter Umst├Ąnden sogar existenzbedrohend sein. Schutz bietet eine Auslandskrankenversicherung. Diese ├╝bernimmt die Kosten f├╝r Krankenr├╝cktransporte aus dem europ├Ąischen und au├čereurop├Ąischen Ausland.

Was sollte man beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung beachten?

Das Angebot an Auslandskrankenversicherungen ist wirklich gro├č und f├╝r den Laien oft undurchschaubar. Welche Auslandskrankenzusatzversicherung tats├Ąchlich die richtige ist, h├Ąngt immer vom individuellen Einzelfall ab. Generell gilt die Faustregel: Je l├Ąnger der Auslandsaufenthalt dauert, desto umfangreicher sollte der Leistungsumfang einer Auslandskrankenversicherung sein. Bei kurzen Auslandsreisen reicht in der Regel eine normale Auslandkrankenversicherung. Bei l├Ąngeren Aufenthalten im Ausland sind Krankenversicherungen mit umfassenden Vorsorgeleistungen empfehlenswert. Dar├╝ber hinaus sollte auch bei vor├╝bergehendem Aufenthalt in Deutschland Versicherungsschutz bestehen. F├╝r alle, die mehrfach im Jahr verreisen ist eine Jahresversicherung interessant. Gerade bei l├Ąngeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, die richtige Versicherung rechtzeitig abzuschlie├čen. Dabei sollte vor allem die Reisedauer ber├╝cksichtigt werden. Eine Auslandskrankenversicherung sollte generell vor dem Reiseantritt abgeschlossen werden. Auch f├╝r Sonderf├Ąlle gibt es spezielle Angebote. So bieten einige Anbieter Reisekrankenversicherungen speziell f├╝r Studenten, Au-Pairs oder auch Rentner an.

Auslandskranken-Versicherungen im Vergleich