Auslandskrankenversicherungen
vergleichen und bis zu 86,4% sparen!

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Auslandskrankenversicherung Continentale

Die Continentale in der Ursprungsform fand 1892 ihre Gr√ľndung. Im Laufe der Jahre kamen weitere Versicherungszweige hinzu, so dass heute eine umfangreiche Produktvielfalt zur Verf√ľgung steht. Eine Continentale Auslandskrankenversicherung geh√∂rt ebenfalls zum Versicherungsprogramm.

Allgemeine Informationen

  • Auslandskrankenschutz europa- und weltweit¬†
  • Leistungsl√ľcke der Krankenkassen wird geschlossen¬†
  • Grundtarif sowie Zusatztarif erh√§ltlich¬†
  • Zusatztarif sorgt f√ľr umfangreiche Absicherung¬†
  • Schutz f√ľr Auslandsreisen bis 72 Monate¬†
  • Abschlie√übar bis zum 65. Lebensjahr¬†
  • Versicherungsabschluss online m√∂glich¬†

Leistungen

  • Ambulante sowie station√§re Heilbehandlungen inkl. R√∂ntgendiagnostik und erforderliche Zusatzmittel¬†
  • Naturheilverfahren¬†
  • Krankentransport zum Notarzt oder Krankenhaus¬†
  • Allopathische und hom√∂opathische Arzneimittel¬†
  • Notwendige Zahnbehandlungen und Kieferorthop√§die¬†
  • Zahnarztleistungen bis 1.020 Euro per Jahr und Person¬†
  • Medizinisch notwendiger Krankenr√ľcktransport¬†
  • √úberf√ľhrung oder alternative Bestattung im Todesfall bis 10.000 Euro

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

√úber den blauen Button ‚ÄěZum Versicherungsvergleich >>‚Äú ist der interne Tarifrechner zug√§nglich. Damit lassen sich die Beitr√§ge berechnen, die genauen Versicherungsleistungen einsehen sowie die Angebote anderer Versicherer zum Vergleich hinzuziehen.

 


 

Die Continentale besteht aus einem Verbund von sechs Versicherern, so dass diese Gesellschaft zu den gr√∂√üten Versicherungsgesellschaften Deutschlands geh√∂rt. Dabei handelt es sich nicht um einen herk√∂mmlichen Konzern, sondern um einen ‚ÄěVersicherungsverbund auf Gegenseitigkeit‚Äú und beruft sich auf die Rechtsform der Hauptgesellschaft. Hierbei handelt es sich um Continentale Krankenversicherung a. G., die bereits ihre Gr√ľndung im Jahr 1926 fand. Dies bedeutet, dass die Continentale als Versicherungsverein seinen Mitgliedern, also den Versicherten geh√∂rt. Dadurch ist die Continentale vor √úbernahmen gesch√ľtzt und frei in den Entscheidungen von Aktion√§ren. Durch den Verbund ist es m√∂glich, dass die Continentale ein umfangreiches Versicherungspaket im Bereich der Lebens-, Sach- sowie Krankenversicherungen anbieten kann. Ebenso werden gewerbliche Versicherungsprodukte angeboten. Zu dem Bereich der Krankenversicherungen geh√∂rt auch die Auslandskrankenversicherung der Continentale, die √ľber einen Tarif sowie einem dazu, zus√§tzlich abschlie√übaren Tarif verf√ľgt.¬†

Die Continentale Auslandskrankenversicherung bietet Schutz im Urlaub

Im Urlaub m√∂chte jeder seinen ganz individuellen W√ľnschen nachgehen k√∂nnen. Von Strandurlauben in der S√ľdsee √ľber St√§dtereisen zu den gr√∂√üten Metropolen der Welt bis hin zum Wanderurlaub in S√ľdtirol ist alles m√∂glich. In den sch√∂nsten Wochen des Jahres einmal vom stressigen Alltag erholen k√∂nnen, geh√∂rt zu den ganz normalen Bed√ľrfnissen. Aber ebenso k√∂nnen Erkrankungen oder Unf√§lle die Urlaubsfreude empfindlich st√∂ren, vor allem dann, wenn vor Ort die Kosten f√ľr die Behandlungen aus der Urlaubskasse entrichtet werden k√∂nnen. Die gesetzlichen Krankenkassen √ľbernehmen f√ľr die L√§nder, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, lediglich die Kosten in der H√∂he, wie sie auch in Deutschland erstattungsf√§hig w√§ren. Dies bedeutet, dass eine verbleibende Differenz vom Versicherten zu tragen ist. F√ľr alle anderen L√§nder, die nicht unter den Kooperationsvertrag fallen, leisten die gesetzlichen Versicherer nicht. Dies bedeutet, dass eine Auslandsreisekrankenversicherung der Continentale unverzichtbar f√ľr jeden Urlaub sein sollte.¬†

Die Leistungen der Continentale Auslandsreisekrankenversicherung

Die Auslandskrankenversicherung der Continentale bietet den Tarif CALA an. Dieser ist f√ľr Auslandsaufenthalte auf der ganzen Welt mit einer Reisedauer von bis zu 72 Monate g√ľltig. Allerdings d√ľrfen die Personen nicht √§lter als 65 Jahre sein, wenn sie den Versicherungsschutz abschlie√üen m√∂chten. Der Versicherungsschutz der Continentale Auslandsreisekrankenversicherung umfasst alle √§rztlichen Leistungen inklusive einer R√∂ntgendiagnostik sowie den Fahrtkosten zum n√§chstgelegenen Arzt oder Krankenhaus. Ebenso werden Naturheilverfahren im Rahmen des Geb√ľhrenverzeichnisses f√ľr Heilpraktiker √ľbernommen. Ebenso sind Arznei-, Heil- sowie Hilfsmittel inbegriffen. Sollte eine Zahnbehandlung mit anfallenden Material- und Laborleistungen n√∂tig werden, werden auch hier alle anfallenden Kosten ersetzt. Bei Behandlungen bei allen Arten von Zahnersatz, Kieferorthop√§die oder Gebissfunktionspr√ľfung sowie dazugeh√∂rige Material- und Laborleistungen √ľbernimmt die Continentale Auslandskrankenversicherung die H√§lfte der Kosten. Jedoch gilt ein kalenderj√§hrlicher H√∂chstbetrag von 1.020 Euro pro Person.

Ein Zusatzpaket komplettiert die Leistungen der Auslandsreisekrankenversicherung der Continentale

Zus√§tzlich zu dem Tarif CALA kann das Zusatzpaket CALS abgeschlossen werden. Dies beinhaltet die Leistungen f√ľr m√∂gliche, station√§re Behandlungen einschlie√ülich von Operationen oder Operationsnebenkosten. Sollte ein R√ľcktransport nach Deutschland als medizinisch sinnvoll erachtet werden, dann √ľbernimmt die Continentale Auslandskrankenversicherung ebenfalls die Kosten f√ľr den Patienten. Tritt der schlimmste Fall ein und der Urlauber verstirbt, geh√∂rt zu den Leistungen die √úberf√ľhrung aus dem Ausland oder die Bestattung am Urlaubsort bis zu einer H√∂he von 10.000 Euro.

Häufig Gestellte Fragen

Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

Eine private Auslandskrankenversicherung sch√ľtz vor Krankheitskosten auf Reisen ins Ausland und √ľbernimmt die Kosten f√ľr einen R√ľcktransport, sofern dieser medizinisch notwendig ist. Ein Auslandskrankenschutz ist daher f√ľr jeden, der ins Ausland reist, unverzichtbar.

Was ist der Unterschied zwischen einer Reisekrankenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung?

Die Begriffe Reisekrankenversicherung und Auslandskrankenversicherung werden oft verwechselt. In den letzten Jahren hat sich folgende Regelung immer weiter durchgesetzt: Reisekrankenversicherungen sind Krankenversicherungen f√ľr Reisen und Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr. Auslandskrankenversicherungen sind dagegen Krankenversicherungen f√ľr Reisen und Auslandsaufenthalte √ľber ein Jahr.

Wozu braucht man eine Auslandskrankenversicherung?

Viele Menschen glauben, auch im Ausland durch die gesetzlichen Krankenkassen gut gegen m√∂gliche Krankheitskosten abgesichert zu sein. Leider ist dies jedoch nicht der Fall. Zwar √ľbernehmen die gesetzlichen Krankenkassen Kosten im Krankheitsfall auf Reisen, jedoch nur, wenn sich die Schadensf√§lle innerhalb der L√§nder ereignen, mit denen ein Sozialabkommen vereinbart ist. Zu diesen sogenannten "Schengen-Staaten" geh√∂ren fast alle europ√§ischen Staaten. Bei Reisen au√üerhalb der Schengen-Staaten besteht kein Versicherungsschutz im Krankheitsfall und alle anfallenden Krankheitskosten m√ľssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Eine zus√§tzliche Krankenversicherung f√ľr den Auslandsaufenthalt ist also dringend anzuraten. Doch auch in den Staaten mit Sozialabkommen werden Krankheitskosten nicht zwangsl√§ufig von den gesetzlichen Krankenkassen in vollem Umfang √ľbernommen. Krankenversicherungen rechnen alle Krankheitskosten nach festgelegten Standards√§tzen ab. Diese k√∂nnen jedoch im Ausland ganz anders bemessen sein als in Deutschland. Daher kann zu teilweise hohen Eigenkosten der Betroffenen kommen, sofern nur der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkasse besteht. Eine zus√§tzliche Krankenversicherung f√ľr den Auslandsaufenthalt w√ľrde die kompletten Krankheitskosten √ľbernehmen. Bei Erkrankungen oder Unf√§llen w√§hrend einer Auslandsreise kommt es immer wieder vor, dass der Erkrankte aus medizinischen Gr√ľnden zur√ľck nach Deutschland transportiert werden muss. Auch ein, aus medizinischer Sicht, notwendigen Krankenr√ľcktransport wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht √ľbernommen. Da Krankenr√ľcktransporte extrem teuer sind, k√∂nnte die finanzielle Belastung f√ľr den Betroffenen unter Umst√§nden sogar existenzbedrohend sein. Schutz bietet eine Auslandskrankenversicherung. Diese √ľbernimmt die Kosten f√ľr Krankenr√ľcktransporte aus dem europ√§ischen und au√üereurop√§ischen Ausland.

Was sollte man beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung beachten?

Das Angebot an Auslandskrankenversicherungen ist wirklich gro√ü und f√ľr den Laien oft undurchschaubar. Welche Auslandskrankenzusatzversicherung tats√§chlich die richtige ist, h√§ngt immer vom individuellen Einzelfall ab. Generell gilt die Faustregel: Je l√§nger der Auslandsaufenthalt dauert, desto umfangreicher sollte der Leistungsumfang einer Auslandskrankenversicherung sein. Bei kurzen Auslandsreisen reicht in der Regel eine normale Auslandkrankenversicherung. Bei l√§ngeren Aufenthalten im Ausland sind Krankenversicherungen mit umfassenden Vorsorgeleistungen empfehlenswert. Dar√ľber hinaus sollte auch bei vor√ľbergehendem Aufenthalt in Deutschland Versicherungsschutz bestehen. F√ľr alle, die mehrfach im Jahr verreisen ist eine Jahresversicherung interessant. Gerade bei l√§ngeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, die richtige Versicherung rechtzeitig abzuschlie√üen. Dabei sollte vor allem die Reisedauer ber√ľcksichtigt werden. Eine Auslandskrankenversicherung sollte generell vor dem Reiseantritt abgeschlossen werden. Auch f√ľr Sonderf√§lle gibt es spezielle Angebote. So bieten einige Anbieter Reisekrankenversicherungen speziell f√ľr Studenten, Au-Pairs oder auch Rentner an.

Auslandskranken-Versicherungen im Vergleich